Übergabe “Interventionsleitfaden: Bedrohungslagen an Schulen”

Horst Lehner übergibt sein neues Fachbuch

Am 05.12.2019 übergab uns Horst Lehner sein neues Fachbuch “Interventionsleitfaden: Bedrohungslagen an Schulen” (Beltz 2019):

Nachdem er sich schon sehr lange und intensiv mit Gewalt unter Schüler_innen befasst, hatte er sein praktisches Wissen bereits im “Interventionsbuch: Mobbing an Schulen stoppen” (Beltz 2017) zusammengefasst. Nun folgt sozusagen der zweite Teil, der sich generell mit Gewalt an Schulen befasst.

Das Buch behandelt sämtliche Formen von Drohungen sowie Gewalt im schulischen Umfeld – es bietet Hilfestellungen veränderte Kommunikation bei Schüler_innen frühzeitig zu erkennen und auf diese angemessen zu reagieren. Neben dem praxisorientierten Ablauf der Krisenintervention, gibt das Buch auch hilfreiche Tipps für Sprache und Körpersprache in Konfliktsituationen.

Es freut und ehrt uns sehr, dass dabei die SCHUSO – Schulsozialarbeit Tirol als repräsentatives Beispiel für professionelle Schulsozialarbeit in Österreich genannt wird.