Fisser Berggala für einen besonderen Zweck

SERFAUS/FISS/LADIS. Die Vertreter der Seilbahnen Serfauss-Fiss-Ladis Benny Pregenzer, Hubert Pale, Stefan Mangott, Georg Geiger, Martin Pregenzer und Josef Kaschutnig überreichten LHStv. Gerhard Reheis, Elisabeth Harasser und Karin Hüttemann am 1. Februar feierlich den Scheck über 32.000 Euro, die die elfte Berggala in Fiss – der traditionelle Saisonstart in der Skidestination Serfaus-Fiss-Ladis – heuer für den Tiroler Kinderschutz lukrieren konnte. 350 spendierfreudige Gäste aus Wirtschaft, Tourismus und Politik sowie eine Tombola mit hochkarätigen Preisen sorgten für dieses beeindruckende Ergebnis.

Den gesamten Bericht lesen Sie unter meinbezirk.at.